ent="Wir erstellen Ihre Firmen-, Vereins oder Privatehomepage für kleines geld ">

Was bedeutet „Budokan“?

Budo ist der japanische Oberbegriff für Kriegs- und Ritterkünste der Feudalzeit unter philosophische Aspekten. 

Der Budokan ist das Kampfzentrum für alle japanischen Kampfkünste in Tokio seit 1964.

Der SC Budokan Bocholt e.V. wurde 1983 gegründet und trainiert verschiedene asiatischen Kampfsportarten.

Judo als Breiten- und Leistungssport. Dazu bietet nur der SC Budokan Bocholt e.V. ein zusätzliches Judo Programm an: 

1.) Judo Ko & O (Judo für Kinder ab 2 Jahren &  Eltern / Großeltern), 

2.) G - Judo (Judo für geistig- und/oder körperllich behinderte Menschen). 

Weiter Angebote sind Ju-Jutsu, Taekwon Do, Kung Fu, Real Arnis und Nunchaku Do.

Geleitet wird der Verein seit seiner Gründung vom Kampfsportexperten Jürgen Hatzky, Judolehrer, 6. Dan Judo und      3. Dan Ju-Jutsu.

Der SC Budokan Bocholt e.V., mit seinem Trainingszentrum am Aa-See, ist mit seinem Breitensportkonzept, im Leistungssport und seinen Lehrgängen weit über die Stadtgrenzen im In- und  Ausland bekannt.

Der SC Budokan Bocholt e.V. ist seit einigen Jahren Landesleistungsstützpunkt NRW für Ju-Jutsu & G-Judo.

Logo des SC BUDOKAN BOCHOLT e.V.